Double or Nothing: PokerStars wechselt zu Fifty50; Alternativen

Ich erinnere mich noch sehr gut daran, wie im Ongame-Netzwerk im Sommer 2008 die Double or Nothing SNG’s lanciert wurden. Die Idee ist simpel und fand rasch grossen Anklang: In einem 10-Mann Turnier verdoppeln all jene Spieler ihren Einsatz, die unter die ersten 5 gekommen sind, die anderen Spieler gehen leer aus. Das SNG Turnier ist zu Ende, sobald nur noch fünf Spieler übrig sind. Die Höhe der Chip Stacks spielen dabei keine Rolle.

Die Idee dieser Double or Nothing (oder kurz: DON) Turniere wurde schnell von anderen Pokerseiten kopiert. PokerStars z.B. machte sich nicht einmal die Mühe, einen neuen Namen für “Double or Nothing” zu erfinden. Im iPoker-Netzwerk wurden die Spiele immerhin mit neuem Namen versehen: Double Up SNG.

Ich hatte auch einige dieser DON SNG’s gespielt, muss sagen dass sie ziemlich stupide sind. Und dass zumindest am Anfang viele Spieler keine Ahnung von der optimalen Strategie hatten – gerade an der Bubble. Dort zählt es sich aus, fast nie zu callen, aber in später Position fast immer die Blinds mit einem All-In zu stehlen. Wen es interessiert, habe ich mit dem Independent Chip Model einen Vergleich zwischen DON und SNG ab der Bubble gemacht.

PokerStars fifty50 statt DON

Seit Mitte Februar 2011 hat nun PokerStars die DON’s mit dem neuen Sit’n Go Format fifty50 ersetzt. (Hinweis 17.02.2011 abends: Habe in einem anderen Blog gelesen dass die DON bei Stars erst Ende Februar 2011 gestrichen werden) Hauptgrund dürften die Betrugsmöglichkeiten bei DON’s gewesen sein, was ja auch passiert ist: Man hat an der Bubble einfach Chips zum kleinsten beteiligten Spieler geschoben, der im eigenen “Team” war. Einzelne Chips in einem Small Stacks sind bei DON’s an der Bubble extrem viel mehr Wert als die Chips des Big Stacks (der kann auch 90% aller Chips im Turnier halten – er wird ja nie mehr als 20% des Preisgeldes gewinnen können). Diesem Betrug mit Collusion wird mit den fifty50 entgegengewirkt.

Wie funktioniert ein fifyt50 auf PokerStars? Ganz einfach, sind nur noch 5 der 10 Spieler übrig, erhält jeder sein Buy-In zurück. Die andere Hälfte des Preis-Geldes wird im Verhältnis zu den Chipstacks verteilt. Sind also 100$ Preisgeld zu gewinnen, erhält jeder Spieler 10$. Die übrigen 50% werden anteilsmässig verteilt – wer 40% der Chips hält, gewinnt weitere 20$ hinzu. Wer sich mit einem Chip ins Geld gefoldet hat, kriegt praktisch nur sein Buy-In zurück.

Damit ist ein fifty50 eine Mischung aus DON und Winner Takes it All-Turnier. Während bei einem DON das ICM eine enorm wichtige Rolle spielt, ist ICM bei einem WTA-Turnier nicht relevant. Somit versprechen fifty50 Turniere mehr Spass und sind auch anspruchsvoller als DON, weil man wieder mehr Hände callen kann und beim Pushen an der Bubble viel genauer überlegen muss, wie viele Hände die Gegner in den Blinds callen werden (und das werden mehr sein als bei DON’s).

Alternative zu PokerStars Double or Nothing

Wenn Du Double or Nothing auf PokerStars gegrindet hast und nun verzweifelt nach einer Alternative suchst, dann keine Sorge. Es gibt genügend andere Anbieter, bei denen Du weiterhin Double or Nothing Turniere spielen kannst. Meine zwei Empfehlungen hierzu sind:

  • Betsson – der bekannte britische Wettanbieter. Du spielst gegen die  schlechten Gegner aus dem Ongame Netzwerk wie bei BWIN und kannst Dir mit dem Gutschein Code POKERPROFI einen Bonus bis 1’600$ holen
  • Winner Poker – bei dem Namen sollte das Gewinnen ja einfach sein, oder? Winner Poker ist Teil des  grossen iPoker Netzwerks, weswegen wie bei Betsson für genügend Traffic gesorgt ist. Hole Dir 500$ Bonus mit dem Bonus Code pokerpro





Poker Tags: double or nothing, fifty50, fifty50 strategie, fifty 50

2 Responses to Double or Nothing: PokerStars wechselt zu Fifty50; Alternativen

  1. play4real sagt:

    Habe nie viel von diesen “DON” gehalten, aber vielleicht auch weil ich kein SNG Spieler bin. Ich hoffe bald deine Meinung zu den neuen Multi Entery Tournaments bei Full Tilt zu lesen!

  2. Der Poker Profi sagt:

    Hatte ich anfang Februar gemacht ;-) Full Tilt Multi Entry Turniere

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Was gibt 1oo plus 4 ?
Please leave these two fields as-is:
SICHERHEIT: Bitte löse die Mathe-Aufgabe!