Der ultimative PokerStars Hack

Ich melde mich ja nur noch selten hier zu Wort, weil das ein Poker Blog ist und ich einfach momentan zu wenig zu Thema Poker zu berichten habe. Aber jetzt bin ich dank Insider-Wissen zu einem Hack bei Pokerstars gestossen, den ich euch nicht vorenthalten möchte.

Kurz zur Vorgeschichte: Für eines meiner Projekte benötigte ich einen Programmierer, den ich auf Freelancer.com dann auch fand. Nach längerem Chatten mit dem Entwickler stellte sich heraus, dass er früher bei Pokerstars in der IT-Abteilung angestellt war. Weil wir uns gut verstanden, bot er mir an, mir von einem geheimen Pokerstars Hack zu erzählen. Was viele vermuten, aber bisher niemand beweisen konnte: Pokerstars lässt sich tatsächlich manipulieren. Man muss nur wissen wie, und man muss das richtige technische Gerät dazu haben. Den Trick verrate ich euch gleich, und bezüglich technischem Gerät: lasst euch nicht abschrecken, die meisten von euch haben so ein Gerät bereits, oder können eines von einem Kollegen ausleihen.
 

Was Du für den Pokerstars Hack benötigt

Alles, was Du für den Hack benötigt, ist ein Smartphone (z.B. das iPhone oder das ein Samsung-Gerät mit Android) oder ein Tablet mit einem Gyrosensor. Jetzt wissen viele gar nicht, was ein Gyrosensor ist, aber das macht nichts. Das ist ein Beschleunigungs- oder Lagesensor, sprich: wenn Dein Handy oder Dein Tablet den Bildschirm dreht, wenn Du das Gerat um 180 Grad drehst, dann hat es einen Gyrosensor und Du kannst den Pokerstars Hack gleich ausprobieren! Meines Wissens haben alle neueren Smartphones und Tablets einen solchen Sensor. Zumindest hat mein alters iPhone 4 einen solchen und mein Billigst-Acer-Tablet wendet den Bildschirm auch beim drehen.

Als zweites benötigst Du natürlich noch die Pokerstars App. Besuch einfach über diesen Link die Seite von Pokerstars und Du kannst die App mit einem Knopfdruck aus dem Apple App Store oder via Google Play im Android Store herunterladen.
 

Wie der Pokerstars Hack funktioniert

Wenn Du die Pokerstars App auf Deinem Smartphone oder  Tablet installiert hast, dann logge Dich dort ein und setz Dich – das ist wichtig – an einen Cashgame Tisch. Bei SNG/MTT Turnieren funktioniert der Hack nämlich nicht. Was Du jetzt machen musst ist, während Du an der Reihe bist, Dein Handy/Tablet 3x um 180 Grad zu drehen. Vor der nächsten Drehung musst Du jeweils warten, bis sich der Bildschirm mitgedreht hat (deswegen benötigst Du eben ein Gerät mit Gyrosensor). Wenn Du das machst, dann erhältst Du in der nächsten Runde zwei Asse, also AA, ausgeteilt.

Jetzt ist es natürlich nicht so, dass dieser Trick bei jeder Hand funktioniert. Das wäre ja zu einfach. Vor allem, was wäre, wenn 3 oder mehr Spieler am Tisch den Trick kennen würden? Dann könnten ja nur zwei davon AA halten, weil es ja nur 4 Asse in den 52 Karten gibt. Nein, dieser Trick funktioniert gemäss meinen Schätzungen nur etwa jede 50. Hand. Das mag jetzt nicht als viel erscheinen, aber wie häufig erhältst Du sonst AA ausgeteilt? Richtig, nur in 0.45% der Fälle oder jedes 221. Mal. Das kannst Du selbst nachprüfen, indem Du die Wahrscheinlichkeit für zwei Asse berechnest: 4/52 x 3/51. Und da ist doch jedes 50. Mal (oder 2% der Fälle) doch ein toller Wert und ein grosser Vorteil gegenüber den Gegnern, oder?

Profi-Tipp: Ich würde Dir raten, den oben beschriebenen Hack jeweils erst in später Position anzuwenden, weil Du dann einen maximalen Vorteil hast. Also idealerweise eine Position vor dem Button (im Cutoff) Dein Smartphone/Tablet wie oben beschrieben drehen, um AA zu erhalten.

Ich wünsche Dir viel Erfolg an den Tischen und beeil Dich, denn wenn jemand Pokerstars meinen Blog besucht, wird diese Lücke im System irgendwann geschlossen werden.
 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Was gibt 1oo plus 3 ?
Please leave these two fields as-is:
SICHERHEIT: Bitte löse die Mathe-Aufgabe!