Neue Challenge: 11$ SnGs bei PartyPoker

Nachdem ich mit der 50$ Challenge auf den 1$ Turbos bei PartyPoker “broke” ging, habe ich 500$ eingecasht und spiele nun die 11$ SnGs. Die beiden grossen Vorteile gegenüber den 1$-Sit and Go’s sind

  • “nur” 10% statt 25% Rake
  • länger andauernde Blind Levels

Nebst den Turbos gibt es bei Party Poker auch Speeds und Standard-SnG’s. Die Blind Levels dauern ca. 5 und 10 Min (statt 3 Minuten wie bei den Turbos).

Am liebsten würde ich ausschliesslich die Standard-SnG’s spielen, aber davon öffnen sich zu wenig Tische in nützlicher Frist. Ich mische deswegen die Standards mit den Speeds, um schnell auf 10-13 Tische gleichzeitig zu kommen. Mehr schaffe ich momentan nicht – ich muss mich noch besser an die Software gewöhnen und zudem habe ich den Eindruck, dass das Spiel schneller läuft als dort wo ich früher spielte (bwin / Ongame Network).

Ich spiele neu mit einer Stack-Tischanordnung mit vier Stacks a 2-3 Tischen. Dh. ich sehe gleichzeitig immer nur 4 Tische. Dadurch werde ich weniger abgelenkt und muss die Maus über eine kürzere Distanz bewegen. Wenn ich irgendwo All-In gehe oder etwas sehr spannendes sehe, ziehe ich den Tisch auf die Seite – dort bleibt er dann im Schnitt 30 Sekunden lang, bevor er sich wieder auf den Stack bewegt. Mehr zum Thema, wie man Tische beim online Poker anordnen kann, habe ich in diesem Strategieartikel für Poker-Turnierspieler veröffentlicht.

Die Anordnung in Stacks funktioniert leider nicht automatisch – ich nutze dazu ein sehr praktisches Freeware-Tool. Das Programm “PlaceMint” ordnet Windows-Fenster mit bestimmten Keywords im Fensternamen automatisch auf dem Bildschirm gemäss den Einstellungen an. Das Programm wurde nicht spezifisch für Pokerspieler geschrieben – es kann auch für Browser-Fenster u.ä. verwendet werden. Es ist zwar etwas mühsam, es zu konfigurieren, aber es lohnt sich für Multitabler enorm, da man deutlich Zeit einspart. Das Tool kann hier runtergeladen werden.

Zwischenstand 500$ -> 5’000$ Challenge

Ich versuche ja möglichst rasch meinen Einsatz zu verzehnfachen. Hier mal ein erster Zwischenstand nach knapp 150 gespielten Sit and Go’s:

Dank einem guten Lauf in den heute 29 gespielten SnG’s (ich gewann 8 von insgesamt 29 Turnieren) konnte ich meine Verluste der vorherigen Tage ausbügeln und bin fast wieder soweit, wie als ich eincashte… Also das Ziel für die nächsten Sets ist klar: Weitermachen wie heute :-)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Was gibt 1oo plus 6 ?
Please leave these two fields as-is:
SICHERHEIT: Bitte löse die Mathe-Aufgabe!