PokerStars lanciert Flash Poker

PokerStars hat soeben angekündigt, Flash Poker zu lancieren. Gemäss Aussagen von Poker Profis war dies ein notwendiger und lange erwarteter Schritt, um der Abwanderung von Pokerspielern hin zu Full Tilt Poker entgegen zu wirken. FTP lancierte ja Anfang 2010 die Poker Innovation “Rush Poker“, eine super-schnelle, actiongeladene Pokervariante für Adrenalin-Junkies.

Wie der Name andeutet, geht es beim Flash Poker um Flushes. Gemäss dem Markenrechtsexperten Dr. D. Dächter lässt sich ein Begriff wie “Flush Poker” markenrechtlich nicht schützen, da er ein Allgemeingut ist. Bei Flash Poker ist ein Markenschutz jedoch machbar, wie die Eintragung von PokerStars im Internationalen Markenrechtsregister zeigt.

Ich habe die Pokervariante “PokerStars Flash Poker” bereits kurz angetestet und gebe euch gleich ein paar Strategie-Tipps dazu. Doch zuerst die Spielregeln für diejenigen, die noch nichts von Flash Poker gehört haben.

Spielregeln PokerStars Flash Poker

Flash Poker spielt sich wie normales Texas Hold’em Cash Game. Jedoch sind die Handstärken anders. Ihr könnt also sämtliche gepaarten Hände (Paare, zwei Paare, Full Houses) vergessen. Stattdessen geht es rein darum, das bestmögliche Flush zu haben. Dabei gelten bei Flash Poker folgende Hand Rankings (stärkste Hand zuoberst):

  • Royal Straight Flush
  • Straight Flush
  • Four Flush (ein Flush das nur aus vier Karten besteht)
  • Three Flush (drei Karten gleicher Farbe)
  • Two Flush (zwei Karten gleicher Farbe)

Bei den Flushes, die nicht gleichzeitig eine Strasse sind, entscheidet die höchste Flush-Karte (oder bei Gleichheit: Die nächsthöhere Karte) über den Sieg. Wenn zwei Spieler ein gleich hohes Flush in unterschiedlicher Farbe haben (dies ist bei den Two, Three und Four Flushes möglich), dann wird der Pot geteilt (es gibt also keine Kartenfarbe, die besser ist als die andere -> ebenfalls gleich wie beim Texas Hold’em).

Strategie Flash Poker

Bei meinem Antesten dieser neuen Pokervariante von PokerStars ist mir aufgefallen, dass viele Fische an den Tischen sind. Zu einigen hatte ich sogar Player Notes (wie beispielsweise: Limp A3s in Early Position; call 3BB-Raise mit QJs in Middle Position). Von daher ist Flash Poker schon mal prinzipiell gut schlagbar. Folgende Strategie-Tipps helfen weiter:

  • Suited Karten sind deutlich stärker als in Texas Hold’em: Weil bei Flash Poker manche Spieler mit einem Four Flush (manche sogar mit einem Three Flush) bereit sind broke zu gehen, zahlt es sich aus, sämtliche suited Karten zu spielen. Erreicht man ein Flush, wird man bei Flash Poker viel besser ausbezahlt
  • Vorsicht bei einem Two und Three Flush: Diese Hand ist deutlich schwächer, als sie den Eindruck erweckt. Neueinsteigern in Flash Poker gebe ich den Tipp, diese Hände gleich wie ein und zwei Paare im Texas Hold’em zu behandeln
  • Aufgepasst beim Wechsel der Variante: Achtet drauf, ob ihr nun “normales” Cash Game spielt oder Flash Poker. Die Flash Pokertische sind in der PokerStars Lobby mit einem blinkenden Punkt (engl. Flash = Blitz) versehen. Mir ist es beim Testen auch passiert, dass ich beim Multitablen mit einem Full House All-In gegangen bin, um dann von einem Four Flush geschlagen zu werden; eine teure Unachtsamkeit!

Jetzt PokerStars Flash Poker ausprobieren

Insgesamt hat mir Flash Poker gut gefallen. Es ist vielleicht nicht die so grosse Poker-Revolution wie dies FTP mit Rush Poker geschafft hat, ist aber eine ganz nette Abwechslung und wie jede neue Pokervariante sehr profitabel!

Wenn Du noch keinen Account bei PokerStars hast, dann erhältst Du über diesen Link mit dem PokerStars Marketing Code  psp13368 einen Bonus von bis zu 600$!

In dem Sinne: See you at the Flash Poker Tables!

6 Responses to PokerStars lanciert Flash Poker

  1. klaus sagt:

    Was war denn heute noch für ein Datum :D

  2. Bernhard sagt:

    hmm interessant, wo ist der Vorteil von dieser Variante? Abgesehen von Neuheitsgrad? Rush Poker hat ja den Vorteil, dass man mehr Tische spielen kann bzw. das Warten minimiert wird. Hmmm ok, hier ist der FischFaktor wohl der Vorteil.

  3. Bernhard sagt:

    merke, merke am 1. April Poker Blogs und News Seiten meiden!

  4. interessent sagt:

    darf man fragen wo du deine domain registriert hast und wie du das ganze anonymisierst? oder machst du einfach ganz risikofreudig offen aus deutschland aus werbung für pokerstars.com etc.? ich frag einfach aus reinem interesse und konkurrenzdenken ;)

    • Der Poker Profi sagt:

      Hi!
      Ich habe meine Domains bei Bluehost registriert und gehostet (siehe den schönen Werbebanner rechts ;-)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Was gibt 1oo plus 2 ?
Please leave these two fields as-is:
SICHERHEIT: Bitte löse die Mathe-Aufgabe!