Faktor 100

Faktor 100, oder plus 10’000 Prozent, ist mein Ziel. Und diesese “Faktor 100″ lässt sich auf ziemlich alle monetären Aspekte in meinem Leben anwenden:

  • 100x mehr Geld auf dem Konto, und ich müsste nie mehr im Leben arbeiten
  • 100x tiefere Lebenshaltungskosten, und ich könnte mit meinem Ersparten 100jährig werden und hätte immer noch Geld übrig
  • 100x mehr mit online Poker verdienen, und ich müsste nur noch ein paar Stunden pro Monat pokern
  • 100x mehr Besucher auf meinen Webseiten, und ich könnte mir ein angenehmes Leben leisten
  • 100x mehr Umsatz pro Besucher hier, und ich könnte mir langsam überlegen, die Füsse hochzulagern

Die letzten beiden Punkte mögen vielleicht unrealistisch aussehen, aber es gibt Betreiber von Webseiten, die das geschafft haben. Vielleicht nicht mit einem Poker Profi Blog mit einem ziemlich miesen Design, aber es ist zumindest theoretisch möglich. Die grössten Pokerseiten haben zwischen 100’000 und 1 Million mal mehr Besucher pro Monat als ich. Das zeigt, wie viel Raum gegen oben es noch gibt.

Ich finde es faszinierend, mich hier in der Online-Geschäftswelt zu bewegen. Eine Welt, in der mit Wachstumsraten von 1000% budgetiert werden kann, einer Welt, in der die variablen Kosten (die Grenzkosten pro zusätzlichem Dollar Umsatz) 0 (Null) betragen. In sehr profitablen, relativ neuen Industrien (wie beispielsweise der Mobilfunkkommunikations-Branche) wird 15 Jahre nach dem Marktdurchbruch mit Wachstumsraten im Nachkomma-Bereich gerechnet. Nicht +1000%, sondern minus 0.3% beispielsweise. Aber zurück zum Thema Poker.

Faktor 100 für Pokerspieler

Auch für Pokerspieler liegt Faktor 100 drin, wenn sie noch nicht zur absoluten Welt-Elite gehören. Spieler wie Tom “Durrrr” Dwan spielen teilweise um Pots von einer halben Million Dollar. Bei Faktor 100 bedeutet dies Pots von 5’000$. Spielt jemand von euch NL 1000, d.h. Cash Game mit Blinds von 5/10$? Wahrscheinlich spielt das keiner der Besucher, die sich auf meinen Blog verirren… Das zeigt, dass die meisten Pokerspieler sich sogar noch um Faktor 1000 oder mehr steigern können.

Ich selbst habe Faktor 100 bereits erlebt, von meinen Anfängen als 4tabling Fixed Micro-Limit Spieler hin zum “Poker Profi” mit 15tabling 22$ SnG’s. Und auch das liesse sich noch steigern. Oder schauen wir uns einen SnG-Einsteiger an, der frisch mit den 1$-SnG’s angefangen und einen ROI von 1% hat. Wie erreicht er Faktor 100?

  • 100 Tische statt einem Tisch -> das schafft nicht einmal Boku87
  • 100$ SnG’s -> möglich, zumindest langfristig
  • 100% ROI -> nur theoretisch möglich

Was aber, wenn er jeweils einzelne Faktoren davon erhöht? 10 Tische statt einem, 20$ SnG’s statt 1$, 10% ROI statt 1% und “schon” hat er Faktor 2000 geschafft. So gesehen sollte Faktor 100 kein zu ambitiöses Ziel sein, oder?

Also ab an die Tische mit dem Ziel, Faktor 100 zu erreichen ;-)





Poker Tags: faktor 100

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Was gibt 1oo plus 6 ?
Please leave these two fields as-is:
SICHERHEIT: Bitte löse die Mathe-Aufgabe!