BWIN Pokerpunkte: Neues System

BWIN hat das System, nach dem Pokerpunkte für Cash Game Spieler vergeben werden, geändert. Ob diese Änderung auch andere Seiten bei Ongame betrifft, ist mir nicht bekannt.

Mit BWIN Pokerpunkten kann man im b’inside Shop einkaufen und dort einen (sehr dünnen) Bonus oder Gegenstände wie Fanartikel oder Turniertickets kaufen. Zum Thema „schlechter“ Bonus verweise ich auf meinen Blogeintrag „BWIN Bonus Codes“.

Ich spiele ja selbst nicht mehr bei BWIN, sondern bei PartyPoker. Ausser natürlich, wenn mir BWIN für eine Einzahlung von 15$ ein 20+2$-Turnierticket schenkt (so geschehen vor 2 Monaten; das geschenkte Ticket konnte ich in einem Double or Nothing verdoppeln und seither liegen die 15 + 40$ dort brach). Trotz meiner Abwesenheit verfolge ich die News bei BWIN immer noch, ich habe schliesslich einen Grossteil des letzten Jahres dort gepokert.

BWIN schreibt also zum Thema Pokerpunkte: „Ab 29. April 2010 ändert bwin sein Punktesystem. Von diesem Tag an wird als Grundlage für die Punkte, die ein User für Cash-Games erhält, der tatsächliche Rake herangezogen, den er bezahlt hat. Pro Rake-Dollar erhält der User 3,25 Pokerpunkte, während er für Turniere weiterhin 5 Pokerpunkte pro Dollar erhält, den er an Gebühr bezahlt hat.“ Also keine Änderung für SNG & MTT-Spieler, aber für Cash Game Spieler. Für welche Spieler diese Änderung des Punktesystems gut ist, werden wir gleich sehen.

Pokerpunkte für Cash Game Spieler bei BWIN

BWIN stellt ihr Punktesystem also von „dealt“ auf „contributed“ um. Bei der „dealt“-Methode erhielt jeder Spieler, der Hole Cards ausgeteilt erhielt, Pokerpunkte für den angefallenen Rake. Der Rake bei Cash Games bei BWIN beträgt 0.05$ pro 1$ Potgrösse (mit einer Beschränkung nach oben). Pro ein Dollar Rake erhielt man früher einen Pokerpunkt gutgeschrieben – egal ob man im Pot involviert war oder nicht. Nach der neuen „contributed“-Methode erhält man nun 3.25 Punkte pro Dollar Rake, den man selbst an Gebühr bezahlt hat.

Auf den ersten Blick ist klar, dass super-tighte Spieler („Rocks“), die praktisch jede Hand foldeten, mit dem alten Punktesystem viel besser gestellt waren. Sie erhielten Pokerpunkte für Rake, obwohl sie selbst kaum Rake bezahlt haben. Sehr loose Spieler („Maniacs“), die praktisch in jeder Hand mitspielen, sind nach dem neuen Punktesytem besser gestellt: Sie erhalten deutlich mehr Pokerpunkte als bisher.

Die Grenze beim Anteil gespielte Hände, ab der man mit dem neuen Punktesytem bei BWIN bessergestellt ist, beträgt 1/3.25 = 30.8%. Wer also mehr als 30.8% der Hände spielt, erhält neu mehr Pokerpunkte. Alle anderen Spieler (und das ist die Mehrheit, denn die meisten Spieler sind nur bei 10-25% der Hände dabei) sind bei Full Ring Cash Games neu schlechter gestellt.

Meiner Meinung nach ist der Wechsel von dealt auf contributed Rake fair. Damit werden die Spieler mit Punkten belohnt, die auch tatsächlich Gebühren produzieren. Unfair finde ich, dass es nur 3.25 Punkte pro bezahltem Dollar Rake sind. Damit werden die meisten Full Ring Cash Game Spieler schlechter gestellt, und dies, obwohl Cash Game-Spieler bereits gegenüber Turnierspielern benachteiligt sind (pro 1$ Rake bei Sit and Go’s und anderen Turnieren erhält man bei BWIN 5 Pokerpunkte).

Wie siehst Du das als BWIN-Pokerspieler?

2 Responses to BWIN Pokerpunkte: Neues System

  1. Susi Ledermüller sagt:

    Ich frage mich warum gerade um Poker ein solcher Hype in den letzten Jahren entstanden ist. Es gibt doch wirklich viele andere interessante Kartenspiele, aber nein Poker wird gepusht wie verrückt und ein Hype verursacht. Aber trotzdem hat es Poker nicht geschafft, zum erfolgreichsten Kartenspiel aller Zeiten zu werden.

  2. Der Poker Profi sagt:

    Ich denke der “Hype” ist durch drei Dinge enstanden:
    1. Die Erfindung der Tischkamera, mit der es erst möglich war, Poker auf spannende Art im TV zu übertragen
    2. Der Gewinn der WSOP 2003 durch Chris Moneymaker, der sich das 10’000$ Buy-In bei einem 39$ online Qualifier-Event holte
    3. Die Möglichkeit, Poker online zu spielen – man kann jederzeit spielen, wann immer man Lust dazu hat, und muss das Haus nicht verlassen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Was gibt 1oo plus 7 ?
Please leave these two fields as-is:
SICHERHEIT: Bitte löse die Mathe-Aufgabe!