Tag Archives: Turnier

Freerolls – Kostenlose Turniere um echtes Geld

Wahrscheinlich muss ich Dir ja nicht erklären, was ein Freeroll ist: Ein kostenloses Pokerturnier, bei dem Du um echtes Geld spielen kannst.

Ich betreibe meine Strategie-Webseite für Turnierpoker ja mittlerweile seit 1.5 Jahren. Und nach dieser langen Zeit kam mir endlich in den Sinn, eine Tabelle mit Freerolls zu veröffentlichen. Der grosse Vorteil dieser Liste ist, dass die meisten grossen Pokerseiten wie PokerStars, Full Tilt Poker, Party Poker usw. darin abgebildet sind. Und wenn Du bei mehreren dieser Seiten angemeldet bist, dann kannst Du mehrere Freerolls gleichzeitig spielen – denn durchschnittlich alle paar Minuten startet ein neues dieser kostenlosen Pokerturniere. Und hier ist die Tabelle also: Aktuelle Liste mit Freerolls (kostenlose Pokerturniere).

Freerolls – lohnen sich kostenlose Turniere?

Doch lohnen sich solche Gratis-Turniere überhaupt? Wie immer beim Poker lautet die Antwort: „Es kommt darauf an…“.

Wenn Du ein Poker Profi bist, dann kannst Du getrost auf solche Freerolls verzichten. Das Teilnehmerfeld ist jeweils so gross, dass ein Turniereintritt nur einem Wert von etwa zehn Cents entspricht. Da kostest wohl selbst der Strom am PC mehr als.

Wenn Du aber ein Freizeitspieler bist, dann können sich Freerolls schon lohnen. Du kannst dort kostenlos und ohne Einzahlung um echtes Geld pokern. Kommst Du ins Geld, dann kannst Du Dich mit dem Gewinn an die Echtgeld Pokertische setzen. Und bei Freerolls kannst Du auch wertvolle Erfahrungen im Turnierpoker sammeln, die dann beim pokern um richtiges Geld hilfreich sind. Natürlich kann man diese Erfahrungen dann nicht 1:1 übernehmen. Gerade in der ersten Stunde von Freerolls wird kräftigst rumgedonkt. Je mehr Teilnehmer aber ausgeschieden sind, desto ernsthafter wird gepokert.

Besonders interessant sind Freerolls, wenn Du entweder viele davon spielst (siehe Freerollls-Tabelle oben) oder wenn Du an exklusiven Gratis-Turnieren mitmachst. Solche exklusiven Freerolls sind nur einem kleinen Kreis an Pokerspielern vorbehalten. Davon gibt es aber verschiedenste: Freerolls für neue Spieler, Freerolls für Spieler die Geburtstag haben, Freerolls für Spieler aus Deutschland, oder Freerolls für Vielspieler. Und solche Freerolls sind nach meiner Erfahrung am lukrativsten. Zugelassen sind nur Spieler, die genügend Spielerpunkte beim Pokern gesammelt haben. Solche Tickets können dann entweder im Poker Shop gekauft werden oder man erhält sie direkt beim Erfüllen der Bedingungen. Hier ist dann ein Ticket rein rechnerisch schnell fünf oder zehn Dollar wert. Gut, auch davon wird man nicht reich – höchstens wenn man ein solches Turnier gewinnt!

Hier für alle Freeroller nochmals der Link (am besten bookmarken): Poker Freeroll – Tabelle.

Und der Gewinner heisst …grasset83

Herzliche Gratulation dem Gewinner des gestrigen exklusiven Freerolls – grasset83! Er setzte sich in einer 1:24 dauernden Partie gegen 13 andere Pokerspieler durch und gewann 50$:

gewinner-freeroll

Unser Freeroll war anders als die “üblichen” Freerolls: Statt 1000 Spieler, die um 100$ kämpfen, waren es nur 14 Spieler. Die Teilnahme war also rund 7$ wert (gegenüber 0.10$ bei einem normalen Freeroll). Entsprechend verbissen wurde auch gespielt – naja, zumindest von fast allen. Erstaunt war ich, dass sämtliche Pokerspieler pünktlich anwesend waren – es gab niemanden, der sich anmeldete und nicht zum Turnier erschien.

Dramatisch war der Kampf ums Erreichen des dritten Platzes – AliGathor schied mit Pocket-Kings nach einem All-In auf dem Turn gegen den Chip-Leader (der seine Pocket-10er am Turn zu einem Set machte) aus.

Grasset83 – wenn Du dies hier liest, dann meld Dich doch bei mir mit einem Kommentar – ich würde gerne ein kurzes Interview (per Mail oder Messenger) mit Dir führen und es hier veröffentlichen, natürlich Dein Interesse daran vorausgesetzt.

Noch ein Wort zur Software von LuckyAce Poker: Das Spiel lief flüssig, die Tische lassen sich beliebig (wirklich fast beliebig!) vergrössern und verkleinern, es gibt eine Anzeige für die eigene Handstärke (praktisch beim Multitablen) und man kann Statistiken zur eigenen Spielweise direkt pro Tisch während des Spiels abrufen.