Tag Archives: spieler

Das Ende des Poker Booms?

Diese Frage im Titel ist eigentlich falsch gestellt. Eigentlich sollte sie lauten: Wann ging der Poker Boom zu Ende? Denn jedem der schon länger online Poker spielt ist klar, dass der Boom zu Ende ist. Ein Blick auf die Suchanfragen (Quelle: Google Insights for Search) nach “Poker” in Deutschland zeichnet ein klares Bild:

Suchanfragen nach Poker in Deutschland 2004-2011

Der grosse Boom war Ende 2006, und seither ist das Interesse ständig gesunken. Allerdings bedeutet das nicht das Ende von online Poker, im Gegenteil. Es gibt immer wieder andere Länder, bei denen das Interesse ansteigt. Und Länder, in denen das Interesse gesunken ist, können Poker wiederentdecken. Zudem sind die Suchanfragen in Deutschland nur ein möglicher Gradmesser von Poker. Schaut man sich die Anzahl Spieler an den Tischen an, so ist das Spieleraufkommen nur bei einigen Pokerseiten stark gesunken, während andere Seiten zulegen konnten. Insgesamt, berichtet PokerScout, ist die Anzahl Spieler an den online Tischen im Jahresverlauf per Mitte März 2011 nur um 1% gesunken.

Was aber korrekt ist, dass der Boom vorbei ist. Die Phase der stark steigenden Nachfrage (sprich: viele neue Spieler, die mit pokern beginnen) ist sicher vorbei. Aber auf Jahre hinweg wird es immer noch Millionen online Zocker und Profis geben, da bin ich mir sicher. Was einfach das Problem dieser Entwicklung ist, ist dass das Spielniveau permanent ansteigt. Weniger neue Spieler = weniger Fische = mehr Regs/Tisch = höheres Spielniveau -> weniger Gewinn für gute Spieler, die sich nicht weiter entwickeln.

In dem Zusammenhang habe ich mir auch die Entwicklung der globalen Suchanfragen nach Poker Bonus und nach Rakeback angeschaut (klicken zum vergrössern):

Suchanfragen Poker Rakeback und Bonus weltweit

Wenig erstaunlich suchen auch deutlich weniger Leute nach Bonus-Angeboten. Rakeback hingegen, also Gebührenrückerstattung, blieb in etwa konstant. Das ist ein Zeichen dafür, dass die bestehenden Spieler sich mehr und mehr mit der Frage auseinandersetzen, wie sie Gewinn erzielen können. Und damit ein Zeichen, dass mehr Profis unterwegs sind und das Spielniveau ansteigt. Aber das dürfte ja jedem klar sein.

 

Fünf Poker Jahre: 2006 und 2011 im Vergleich

Ich bin auf 2+2 auf diesen witzigen Thread gestossen, in dem die Pokerjahre 2006 und 2011 miteinander auf witzige Weise verglichen werden. Ich habe die Sprüche von Goertsy und anderen Postern hier frei auf Deutsch übersetzet und mit eigenen Sprüchen ergänzt.

Ich selbst habe ja erst im Sommer 2007 mit Pokern angefangen, so gesehen fehlen mir 1.5 Jahre. Ich denke aber dennoch, dass sehr vieles an diesen witzigen Sprüchen leider wahr ist. Wenn Du selbst eine weitere Aussage weisst, dann hinterlasse sie doch als Kommentar.

 
Anzahl Fische
2006: Es ist an der Zeit, die Session zu beenden, da sind ja nur noch 2 Fische pro Tisch.
2011: Donnerwetter, da sind gleich zwei Fische an meinem Tisch, da muss ich sofort einen Screenshot machen!

 

Tisch Auswahl
2006: Was, nur 50% sehen sich den Flop an? Der Tisch ist mir zu tight
2011: Wow, ganze 20% sehen sich den Flop an, da muss ich sofort auf die Warteliste

 

Grosse und kleine Gewinne
2006: Hehe, ich habe ihn gestacked.
2011: Cool, ich habe seinen Blind gestohlen. Ich weiss gar nicht mehr wie es sich anfühlt, jemanden zu stacken.

 

Regel-Kenntnisse
2006: Was ist stärker, eine kleine Strasse oder ein Drilling? Warum habe ich mit meiner Strasse König-Ass-2-3-4 verloren? Was ist besser, Herz-Ass oder Pik-Ass?
2011: Wenn wir zu dritt in einem Turnier All-In sind und der Chipleader mit Trips gewinnt, auf welche Plätze kommen der andere Verlierer und ich?

 

Poker Tracking Software
2006: Was bedeutet ptbb/100 im Pokertracker 2?
2011: Soll ich mir nur die Fold to 3-Bet Stat im Holdem Manager HUD anzeigen lassen oder lieber gleich Fold_vs_3b.CO.IP?

 

Rechtfertigungen der Fische
2006: Aber es war doch suited!
2011: Immerhin habe ich meinen Bonus gleich gecleart, und in drei Tagen ist Zahltag

 

Multitabling
2006: Es hat eine Weile gedauert, aber mittlerweile kann ich 4tabling betreiben ohne allzu oft auszutimen
2011: Hat es jemand geschafft, einen dritten Monitor am PC anzuschliessen? Ich möchte drauf TV schauen, denn 24tabling ist eine langweilige Sache

 

Schwierigkeitsgrad
2006: Die Spiele werden immer thougher. Vor drei Jahren war das Niveau auf NL100 mit dem heutigen NL25 vergleichbar.
2011: Die Spiele werden immer thougher. Vor drei Jahren war das Niveau auf NL100 mit dem heutigen NL25 vergleichbar.

 

Varianz
2006: So ein ausserordentliches Pech, jetzt habe ich zwei Sessions hintereinander Minus gemacht.
2011: So ein ausserordentliches Glück, jetzt habe ich zwei Sessions hintereinander Plus gemacht.

 
Limits
2006: Das tiefste Cash Game bei Pokerraum XY ist NL 25, die Spieler sind sehr schwach.
2011: Das tiefste Cash Game bei Pokerraum XY ist NL 2, die Spieler sind sehr stark.

 

Post-Flop Strategie
2006: Gegen einen Gegner immer eine Continuation Bet machen
2011: Gegen einen Gegner immer 3-Barreling betreiben

 

Limits
2006: Wenn ich nicht ständig Coinflips verlieren würde, dann könnte ich locker NL 1000 crushen
2011: Wenn ich nicht ständig Coinflips verlieren würde, dann könnte ich locker NL 50 crushen

 
Equity
2006: Was, ich habe nur 60% Equity? Easy Fold, ich will meinen Stack doch nicht riskieren
2011: Was, ich habe ganze 50.01% Equity? Insta-Call

 

Bankroll Management
2006: Kann ich mit 500$ die 50+5$ Sit’n Go Turniere spielen?
2011: Kann ich mit 500$ die 5+0.50$ Sit’n Go Turniere spielen?

 
Gratis Geld zum Pokern
2006: Melde Dich bei Pokerstrategy an, da erhältst Du 5$ geschenkt
2011: Melde Dich bei Pokerstrategy an, da erhältst Du 50$ geschenkt plus 27% Rakeback bei Full Tilt Poker

 
Prognose
2011: Ich wünschte ich hätte schon im 2006 mit online Poker angefangen.
2016: Ich wünschte ich hätte schon im 2011 mit online Poker angefangen.

 
Kommt Dir ein weiterer Spruch in den Sinn? Dann schreib ihn doch jetzt auf!